Bist du ein "Horse Pleaser"?

Staffel #1 Folge #3

Möchtest du deinem Pferd alles Recht machen? Ihm bloß nicht zur Last fallen? Ihm jeden Wunsch von den Augen ablesen? Das kennen wir auch. Interessant wird das aber, wenn wir zugleich auch "People Pleaser" sind, also diese Tendenz auch bei Menschen kennen und leben. Natürlich wollen wir, dass es unserem Pferd gut geht. Übertriebenes "Horse Pleasing" birgt aber auch seine Tücken... wenn wir nämlich uns selbst darin verlieren. Um diese feine Balance und den (Rück-)Weg in die eigene Mitte geht es in dieser Folge.

In dieser Folge erfährst du
- Was „Horse Pleasing“ bedeuten soll
- Was „People Pleasing“ ist und wie es mit Horse Pleasing zusammenhängt
- Wie wir beides auf ein gesundes Maß herunterfahren können
- Wie wir konstruktiv mit Ratschlägen von außen umgehen (ohne uns gleich in unseren Grundfesten erschüttert zu sehen)
- Wie unser Umgang mit Pferden unseren Umgang mit Menschen spiegeln kann
- Wie wir das lästige People (und auch Horse) Pleasing herunterfahren können
- Wie wir üben können, unseren eigenen Weg zu gehen und zugleich konstruktiv mit Feedback umzugehen
- Wie wir vom Tun ins Sein kommen
- Wie wir klar bei uns selbst sein können
- Dass wir alle im selben Boot sitzen :)

Wir danken Sabine Bromkamp alias @seelengefaehrtepferd für die Inspiration! Auf ihrem Instagram-Account findet ihr weitere tolle Denkanstöße rund um das Thema "Horse Pleasing“.